Bündnis faire Energiewende fordert Systemwechsel

Der FDBR fordert gemeinsam mit 6 weiteren Industrieverbänden eine schnelle Änderung der Finanzierungssystematik der Energiewende. Das aktuelle Positionspapier des Bündnisses macht klar:

Es kann so nicht weitergehen!

Die enorme Kostenbelastung von Industrieunternehmen über den Strompreis durch stetig steigende Umlagefinanzierungen ist mittlerweile ein erheblicher Standortnachteil und droht die Energiewende scheitern zu lassen.

Der FDBR betont dabei, dass den Unternehmen die Mittel und die Planungssicherheit fehlen für notwendige Investitionen zur Stärkung des Industriestandortes – insbesondere für den jetzt anstehenden Umbau des Energiesektors.